Allgemeine Geschäftsbedingungen

Diese AGB findet Anwendung wenn sie Unternehmer sind und in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handeln.

Unsere Preisangaben gelten zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer, ab Hannover, es sei denn es ist etwas anderes angegeben.

Lieferzeiten sind unverbindlich, wir versuchen aber unser bestes die angegebenen Lieferzeiten einzuhalten. Im allgemeinen erfolgt erst mit Eingang der Bestellung die Herstellung der Ware. Mögliche Lagerverfügbarkeiten werden im Webshop nicht angezeigt. Bei Terminüberschreitungen können wir nicht schadensersatzpflichtig gemacht werden.

Die Ware reist auf Kosten und Gefahr des Empfängers. Verlust oder Beschädigung der Sendung sind sofort zu melden. Besondere Versandwünsche sind bei Bestellung anzugeben.

Sofort erkennbare Mängel sind innerhalb von 5 Tagen nach Erhalt der Sendung geltend zu machen. Für verspätete Meldungen müssen wir jegliche Verpflichtung ablehnen. Rücksendungen dürfen ohne unsere vorherige Anweisung nicht gemacht werden. Für Schäden, die sich später herausstellen, übernehmen wir innerhalb von 24 Monaten die Verpflichtung der Instandsetzung, sofern sie auf mangelhaftes Material oder mangelhafte Verarbeitung zurückzuführen sind und diese nicht auf normaler Abnutzung beruhen.

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises unser Eigentum.